Ich biete Sitzungen mit unterschiedlichen Zielsetzungen an.


Zur ganzheitlichen Entspannung, Stress- und Krisenbewältigung oder Entwicklung des eigenen Potentials

 

Unterstützung der Regeneration und Stabilisierung und zur Stärkung der Abwehrkräfte, für tiefe Entspannung und Erholung. Z.B.: ShenDo Shiatsu-Einzelsitzung, Körper-Geist-Akupressur und tiefenstrukturelle Akupressur

 

Preise:

60 Minuten: 70 Euro 

pro weitere 15 Minuten: 10 Euro

(inkl. 19% MwSt.)


Fünf-Elemente-Kur

(5er oder 10er-Sitzungs-Serie)

 

Aus der alten taoistischen Philosophie stammt das Modell der Fünf Wandlungen, wie sie z.B. in den Jahreszeiten sichtbar werden. Sie sind energetische Abbilder der Natur, in der sich alles verwandelt und verbindet. Den Wandel erleben wir im allmählichen Übergang vom Frühling (Holz / Leber / Gallenblase) zum Sommer (Feuer / Herz / Dünndarm) zum Herbst (Metall / Lunge / Dickdarm) zum Winter (Wasser / Nieren / Blase) und zum ausgleichenden Element Erde (Milz / Magen). Da auch der menschliche Körper einem natürlichen Fluss ständiger Veränderung unterliegt, kann dieses Modell gesundheitspädagogisch zur Selbstheilung angewendet werden. Körperliche, seelische und geistige Spannungsmuster und Disharmonien in diesen Elementen (Funktionskreisen) können damit bewusst wahrgenommen und in der Kontinuität einer „ShenDo Shiatsu Serie“ gelöst werden.


Energetische Ernährung

(Fünf-Elemente-Ernährung)

 

Nach individueller Bestimmung der energetischen Konstitution und Kondition werden diejenigen Lebensmittel ausgesucht, die unter den Gesichtspunkten Thermik, Wirkung und Organbezug eine ausgleichende und unterstützende Ernährung ermöglichen. Sowohl die günstigste Art der Zubereitung als auch praktische Informationen für den Alltag und leckere Rezepte runden die Beratung ab. So angewendet kann Ernährung wieder ihre Aufgaben wie den Kraft- und Energieaufbau, eine gesundheitliche Vorsorge und genussvolles Wohlbefinden erfüllen.


Offene Qi Gong Gruppe

 

Qi Gong, übersetzt "Pflege der Lebenskräfte", ist ein altes chinesisches Bewegungssystem, dass durch spezielle Übungen im Stehen oder Sitzen oft unbewusste Spannungs- und Haltungsmuster, die zu Einschränkungen, Schmerzen bis hin zu krankhaften Veränderungen im Bewegungsapparat führen können, spür- bzw. erfahrbar macht und diese (durch regelmäßige Wiederholung der Übungen) möglichst auflöst. Da diese Übungen mit Bewusstheit und Achtsamkeit für den Körper ausgeführt werden, kann auch der ständig denkende Geist zur Ruhe kommen. Inhalte des einmal wöchentlich stattfindenden Unterrichts sind: Grundlagenübungen des Qi Gong (z.B. "Stehen, Steigen und Sinken, Öffnen und Schließen"), körpermechanische Übungen wie z.B. Schwingen, Dehnen in den Raum usw. und meditative Stille-Übungen. Mit der Zeit werden auch ganze Übungsreihen vermittelt wie die "Acht Brokate" oder "Der Fliegende Drache". Mitmachen ist jederzeit auch ohne Vorkenntnisse möglich.